In den Schulen

0

Posted by Giom | Posted in Vorbereitungen | Posted on 20-12-2011

Also available in: Französisch

Voluntour hat sich letzte Woche in einigen Schulen in der Region von Brest vorgestellt.

Es war Giom, der das Projekt in den Schulen Marie Curie in Landerneau,  DIWAN inPloudalmézeau, im Collège Ste Anne in Plougastell und im Collège DIWAN in Relecq-Kerhuon präsentiert hat.

Nach langen Monaten der Vorbereitung am Computer, nach langem Überdenken des Projektes konnte die Idee nun denen präsentiert werden, für die die Reise stattfindet.

Alle Kinder waren davon vereinnahmt und es bestand großes Interesse.

Hier einige gestellte und beantwortete Fragen:

“Wo werdet ihr schlafen?”

Wir werden in unserem Zelt in unseren Schlafsäcken übernachten. Sollte sich die Möglichkeit mittels “Couchsurfing” oder “Warmshower” ergeben, nehmen wir dies dankend an.

“Wie werdet ihr essen?”

Wir werden uns auf dem Weg Essen kaufen und dies dann zu Mittag im Sinne eines Picknicks und abend in Form einer warmen Mahlzeit (mittels Campingmaterial) zu uns nehmen.

“Im Falle eines Krieges….?”

Natürlich werden wir uns nicht in Gefahr begeben. Wir passen unsere Route stetig den aktuellen gegebenen Wetterlagen, evtl Schwierigkeiten mit der Beschaffung von Visa sowie der geopolitischen Situation anpassen.

“Wenn ihr krank werdet?”

Für die kleinen “Wehwechen” haben wir ein kleines Notfallset zusammengestellt. Aber wir möchten auch eine Versicherung für die Reise abschließen. Sollte sich auf diesem Weg eine Versicherung finden, wären wir sehr dankbar.

“Werdet ihr wiederkommen, um uns zu besuchen?”

Mit großer Freude!

Hier die Artikel in den lokalen Zeitungen

Visible aussi ici !

Write a comment

Notify via Email Only if someone replies to My Comment